„Human-Centered Large Language Models“ bei ACL 2024

„Wie integrieren wir den menschlichen (persönlichen, sozialen, kulturellen, situativen) Kontext ethisch in Large Language Models (LLM)?“ – das ist die Frage, die sowohl die Akademie als auch die LLM-Industrie auf dem „Human-Centered Large Language Models Workshop“ 2024 diskutieren werden. Der Workshop findet im Rahmen des 62. Jahreskongresses der Association for Computational Linguistics (ACL) vom 12. bis 18. August 2024 in Bangkok, Thailand, statt. Ein aufregendes interdisziplinäres Panel zu KI-Ausrichtung und verwandten Themen zielt darauf ab, einen Raum zu schaffen, in dem Forscher*innen aufstrebende Herausforderungen und Lösungen bei der Entwicklung von humanzentrierten Natural Language Processing (NLP)-Modellen präsentieren können. Lucie Flek, Professorin an der Universität Bonn, Leiterin der Forschungsgruppe Data Science and Language Technologies und Principal Investigator am Lamarr-Institut, ist eine der Organisator*innen der Veranstaltung.

Details

Datum

15. August 2024

0:00

Ort

Bangkok, Thailand

Kategorien

Allgemein, Politik & Gesellschaft, Wissenschaft
Lamarr Events Conference - Lamarr Institute for Machine Learning (ML) and Artificial Intelligence (AI)

Weitere Veranstaltungen