Life Sciences

Prof. Dr.
Jörg
Rahnenführer

Jörg Rahnenführer studierte Mathematik an der Universität Düsseldorf.

Im Jahr 1999 promovierte er in Mathematik an der Universität Düsseldorf. Nach Forschungsaufenthalten in Wien, Berkeley und Omaha sowie als Postdoktorand am Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken ist er seit 2007 Professor für Statistische Methoden in der Genetik und Chemometrie an der TU Dortmund. Er entwickelt und verwendet statistische Methoden in der Toxikologie, Bioinformatik und Medizin, insbesondere auch für hochdimensionale genetische Daten. Seit 2021 ist Jörg Rahnenführer Sprecher des DFG-geförderten Graduiertenkollegs 2624 Biostatistische Methoden für hochdimensionale Daten in der Toxikologie.